Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Ersatzangebote für abgesagte Eisbahn geplant

Seit zehn Jahren hat die Eisbahn auf dem Rendsburger Schiffbrückenplatz den Weihnachtsmarkt bereichert und jährlich rund 15.000 Kindern und Jugendlichen ein fröhliches Schlittschuhvergnügen bereitet. In den Abendstunden wurde die Bahn rege von Firmen, Vereinen oder Familien für das Eisstockschießen genutzt.

Aufgrund der aktuellen Lage auf dem Energiemarkt hat der Veranstalter, die Rendsburg Tourismus und Marketing GmbH (RTM), schweren Herzens die Eisbahn für 2022 abgesagt. Die Gründe dafür sind zum einen die bis zum Winter erwarteten deutlich steigenden Energiekosten, die einen wirtschaftlichen Betrieb dieses Angebots nicht mehr gewährleisten können. Zum anderen stehen bundesweit zu erwartete Energieverknappungen im Raum, die den hohen Energieverbrauch eines Eisbahnbetriebs nur schwer rechtfertigen könnten.

„Eine Eisbahn ist durch die seit Jahren eisfreien Winter, in denen Schlittschuhlaufen auf Seen, Flüssen oder überfluteten Wiesen leider nicht mehr möglich ist, ein kaum zu toppendes Angebot in der Vorweihnachtszeit für Kinder und junge Menschen“ meint Anke Samson, Geschäftsführerin der RTM. Nach der Eisbahn-Absage wird in Rendsburg in den nächsten Wochen nun mit vielen Akteuren, unter anderem mit Jugendorganisationen, Sponsoren, Stadtverwaltung und Weihnachtsmarktausstellern nach Alternativen gesucht, um Kindern und Jugendlichen ein attraktives Ersatzangebot zu bieten.

Der Weihnachtsmarkt wird – wenn die Erlaubnis erteilt wird – wie gewohnt stattfinden und öffnet am dem 21. November. Samson fügt hinzu: „Wir sind pandemieerfahren und konnten im letzten Jahr, als viele Märkte abgesagt wurden, in Rendsburg dank der stetig angepassten Hygienekonzepte die gesetzlichen Vorgaben erfüllen und erfolgreich einen Markt durchführen.“

Auskunft erteilt:
Rendsburg Tourismus und Marketing GmbH
Anke Samson, Geschäftsführerin
Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg
Telefon: 0 43 31 – 6 63 45 10
E-Mail: anke.samson[at]rd-tm.de

Stadt Rendsburg

Die Bürgermeisterin
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 206-0 (Zentrale)

Tourismus & Marketing

Rendsburg Tourismus und Marketing
Bahnhofstraße 12 – 16
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 66345-10

Rendsburg Information

Im Alten Rathaus
Altstädter Markt
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 66345-66

Öffnungszeiten Terminbuchung