Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Stadtarchiv

Stadtarchiv

Willkommen im Stadtarchiv Rendsburg!

Velkommen til Rendsborg byarkiv!

Liebe Benutzerinnen und Benutzer,
das Stadtarchiv ist wieder für einen eingeschränkten Benutzungsdienst geöffnet.

Über das Archiv

Ein „Archiv“ der Stadt Rendsburg wird erstmalig in der „Revidirten Rendsburger Stadt- und Policey-Verordnung“ von 1720 erwähnt. Heute ist das Stadtarchiv Rendsburg im Dachgeschoß des Neuen Rathauses untergebracht. Seit 2000 wird das Archiv der Stadt Rendsburg hauptamtlich betreut.

Ausstattung des Archivs

Das Archiv verfügt über einen Lesesaal mit 10 Arbeitsplätzen. Mikrofiche-Lesegerät und Kopiermöglichkeit sind vorhanden. Die Benutzung eigener technischer Geräte (Laptops) und Kameras ist erlaubt. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Stadtarchiv nicht barrierefrei ist.

Bestände

Das Stadtarchiv verfügt über umfangreiche Bestände (ca. 340 lfd. Regalmeter) aus dem 14. Jh. bis in die heutige Zeit. Der Kernbestand besteht aus den sechs nach Zeiträumen geordneten Beständen, die jeweils Schriftgut aus dem gesamten Spektrum der Stadtverwaltung umfassen:

  • Findbuch A (1334-1976), 102 lfd. m,
  • Findbuch B (1850-1927), 12,5 lfd. m,
  • Findbuch C ((1876-1927), 25 lfd. m,
  • Findbuch D (1840-2009), 9 lfd. m,
  • Findbuch E (1752-2007), 30 lfd. m und
  • Findbuch F (1907-2010), 42 lfd. m.

Ab 2015 werden diese Bestände nach Provenienz getrennt. Daneben gibt es eine größere Anzahl von Nachlässen Rendsburger Persönlichkeiten, von Vereinen und Verbänden sowie eine umfangreiche Karten- und Plansammlung und eine Fotosammlung. Die Schleswig-Holsteinische Landeszeitung resp. Rendsburger Tageblatt wird von ihren Anfängen bis heute in Papierform bereitgehalten. Neben den Archivbeständen verfügt das Stadtarchiv über eine umfangreiche Präsenzbibliothek.

Recherche-Tipps & Digitalisate

Für eine schnellere Recherche empfiehlt es sich, konkrete Benutzungswünsche (Themen oder direkte Aktenanforderungen) vorab per E-Mail oder Telefon anzumelden. Den Antrag für die Benutzung des Stadtarchivs Rendsburg finden Sie hier (PDF).

Ein kleiner Teil der im Stadtarchiv Rendsburg verfügbaren Bestände-Informationen ist inzwischen auch online abrufbar. Über die Plattform findbuch.net gelangen Sie zu unserer Beständeübersicht im Internet. Weitere Informationen über unsere Bestände erhalten Sie direkt hier.

Rechtliche Grundlagen

Das Stadtarchiv Rendsburg ist auf Grundlage des Landesarchivgesetzes für die Überlieferung der kommunalen Verwaltung der Stadt Rendsburg zuständig. Die Benutzung erfolgt auf Grundlage der Archivbenutzungssatzung und der Archivgebührensatzung des Stadtarchivs Rendsburg.


Kontakt

Stadtarchiv Rendsburg
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Frau Dr. Dagmar Hemmie
Telefon: 04331-206-350
E-Mail: archiv[at]rendsburg.de


Öffnungszeiten

Mo: 8-12 Uhr*
Di: 8-12 und 14-16 Uhr
(Benutzung nach Terminabsprache)
Mi: geschlossen
Do: 8-12 und 14-18 Uhr
(Benutzung nach Terminabsprache)
Fr: 8-12 Uhr*

* nur telefonische Erreichbarkeit

Ausgenommen letzte volle Woche im Monat (Verzeichnungswoche).
Anderweitige Termine nach Absprache.

Stadt Rendsburg

Die Bürgermeisterin
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
04331 / 206 0

Tourismus & Marketing

Rendsburg Tourismus und Marketing
Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg
04331 / 663 4510
www.rd-tm.de

Rendsburg Information

Im Alten Rathaus
Altstädter Markt
24768 Rendsburg
04331 / 66 345 66