Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Almere Jugendspiele 4. Tag


4.    Tag, 20.07.2022

Nach dem Discoabend für die Teilnehmer*innen konnten die Badmintonspieler*innen etwas länger ausschlafen und vergnügten sich in einem Freizeitbad. Dagegen bestrit-ten die Ruder*innen bei etwas abgekühlten Außentemperaturen von „nur“  noch 27° C ihren ersten Regattatag:
Es setzte sich im B-Finale der Mädchen im Einer Janne Köster (2006) in einem knap-pen Rennen mit einer Bugballlänge gegen Ida Butgereit (2007) durch und erreichte so in der Gesamtwertung den dritten Platz. Bei den Jungs erreichten im B-Finale der Zweier Tjark Fähse (2007) und Eric Lange (2008) gegen die Konkurrenz aus Rathenow und Lancaster ebenfalls einen starken dritten Platz in der Gesamtwertung. Besonders erfolgreich lief es im A-Finale der Jungs, hier sicherten sich Tjark und Eric mit lautstarker Unterstützung des restlichen Teams aus Rendsburg die Silbermedaille.
Weitere Medaillen sammelten die Leichtathlet*innen an ihrem letzten Wettkampf, es kamen 9 x Gold, 5 x Silber und 2 x Bronze hinzu. Dabei erwies sich Bennet Schuldt neben Callum Hübsch und Simon Rohwer als fleißiger Medaillensammler. Hier die Ergebnisse im Überblick:


110 m Hürden
1. Platz Callum Hübsch (2006), 18,14 s
80 m Hürden
2. Platz Bennet Schuldt (2009), 16,96 s
1500 m
1. Platz Simon Rohwer (2006), 6:23,16 s
Dreisprung
3. Platz Anastasia Samira Armina Focht (2009), 7,02 m
1. Platz Bennet Schuldt (2009), 11,43 m
1. Platz Simon Rohwer (2006), 10,69 m
2. Platz Callum Hübsch (2006), 26,76 m
Hochsprung
1. Platz Bennet Schuldt (2009), 1,43 m
1. Platz Callum Hübsch (2006), 1,63 m
3. Platz Simon Rohwer (2006), 1,43 m
Speerwurf
1. Platz Bennet Schuldt (2009), 25,02 m
1. Platz Callum Hübsch (2006), 49,00 m
2. Platz Simon Rohwer (2006), 39,58 m
6. Platz Anastasia Samira Armina Focht (2009), 15,12 m
800 m
1. Platz Callum Hübsch (2006), 2:30,39 s
2. Platz Simon Rohwer (2006), 2:37,18 s
2. Platz Bennet Schuldt (2009), 2:39,282 s
Abgeschlossen wurde der Tag mit einer 6 x 200 m Staffel, bei der gemischte Teams aus Betreuer*innen und Teilnehmer*innen der verschiedenen Städte gegeneinander antraten. Nicht weniger erfolgreich als in der Leichtathletik war es beim Schwimmen. Auch hier sammelten die üblichen „Verdächtigen“ weitere 8 Gold-, 3 Silber und eine Bronzemedaille. Die Ergebnisse im Einzelnen:
200 m Brust
1. Platz, Anton Holstein (2009), , 2:57,92
1. Platz , Paul Nemitz (2007), 3:01,13
1. Platz, Oliver Wolst (2006), 2:56,21
1. Platz,Thea Luise Fink (2007), 3:33,31
100 m Lagen
1. Platz Anton Holstein (2009), 1:16,31
4. Platz Paul Nemitz (2007), 1:15,71
6. Platz Oliver Wolst (2006), 1:19,17
8. Platz Thea Luise Fink (2007), 1:36,26
50 m Freistil
1. Platz Anton Holstein (2009), 31,16
2. Platz Paul Nemitz (2007), 31,23
5. Platz Oliver Wolst (2006), 28,85
4. Platz Bianca Marie Popowski (2009) 49,18
9. Platz Thea Luise Fink(2007), 39,92
100m Brust
1. Platz Anton Holstein (2009), 1:23,84
2. Platz Paul Nemitz (2007), 1:23,71
3. Platz Oliver Wolst (2006), 1:22,18
1. Platz Bianca Marie Popowski (2009) 2:06, 27
5. Platz Thea Luise Fink(2007), 1:39,78
4 x 50 Freistil Anton bei Lancaster 2. Platz


Nach den Wettbewerben klang der Abend für alle Betreuer*innen und offizielle Vertre-ter*innen bei einem gemeinsamen Dinner und guten Gesprächen aus. Hierbei zeigte sich Schwimmtrainer Carsten Wolst nicht nur vom guten Essen, sondern auch von den Leistungen seiner Schützlinge angetan: „Es macht riesigen Spaß, hier in Almere zu sein und die Entwicklung der Mädchen und Jungs mitzuerleben.“

 

Stadt Rendsburg

Die Bürgermeisterin
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 206-0 (Zentrale)

Tourismus & Marketing

Rendsburg Tourismus und Marketing
Bahnhofstraße 12 – 16
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 66345-10

Rendsburg Information

Im Alten Rathaus
Altstädter Markt
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 66345-66

Öffnungszeiten Terminbuchung