Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Standortvorteile

Standortvorteile

Rendsburg - eine zukunftsorientierte Stadt im Herzen Schleswig-Holsteins. Über Jahrhunderte hat sich die Stadt zu einem traditionellen Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsstandort entwickelt. Die breitgefächerte Wirtschaftsstruktur dieser Region ist ihr Motor und gibt ihr Kraft zum Leben und Arbeiten.

Die zentrale Lage in Schleswig-Holstein am Schnittpunkt der wichtigsten deutschen Nord-Süd-Straßenverbindung mit dem Nord-Ostsee-Kanal wird Rendsburg künftig noch stärker in die Funktion einer Drehscheibe zwischen Skandinavien und Mitteleuropa, zwischen West- und Osteuropa hineinwachsen lassen. Schon jetzt bietet die Stadt viele Einrichtungen, die sonst eher für Ballungsräume typisch sind. In Rendsburg ist noch Raum zum Leben, zum Entspannen und für kreatives Arbeiten. Die Kombination aus "harten" und "weichen" Standort-Faktoren macht Rendsburg für Unternehmen und ihre Mitarbeiter so attraktiv. Es lohnt sich, auf diese Karte zu setzen.

Folgende Aspekte sprechen für den Standort Rendsburg:

  • Günstiges Lohnniveau, hohe Arbeitsproduktivität, hervorragende Schulungsmöglichkeiten
  • Fördermöglichkeiten für Existenzgründer durch die Investitionsbank Schleswig-Holstein
  • Saubere Luft, sauberes Wasser, vielfältige Sportmöglichkeiten, breites kulturelles Angebot in jeder Richtung, so gewinnen Sie Fachkräfte für Ihre Unternehmen
  • Vielfältige Gewerbestruktur, großes Potential an qualifizierten Arbeitskräften
  • Voll erschlossene Gewerbe- und Industrieflächen zu kostengünstigen Preisen
  • Günstiger Gewerbesteuerhebesatz
  • Günstige Abwasser-/Frischwasser- sowie Strom- und Gaspreise
  • Eigene Bauaufsicht der Stadt Rendsburg, das heißt Abwicklung bis zur Baugenehmigung im Hause der Rendsburger Stadtverwaltung
  • Eine hoch frequentierter Gesundheits- und Bildungsstandort

Auch für weiteres Potential an Entwicklungsflächen ist gesorgt. Mit der Gemeinde Osterrönfeld im Süden und der Gemeinde Alt Duvenstedt im Norden stehen der Stadt weitere Flächen für die Erschließung bereit, so dass auch an die zukünftige Entwicklung gedacht ist.

Um die Erschließung südlich des Nord-Ostsee-Kanals weiter vorantreiben zu können, wurde die Rendsburg Port Authority GmbH gegründet, die die Vermarktung des ca. 80 ha großen Gewerbegebietes vornimmt.

Informationen über den Schwerlasthafen in der Mitte Schleswig-Holsteins finden Sie unter:
www.rendsburg-port.de  und www.rendsburg-port-authority.de

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite www.wfg-rd.de.

Stadt Rendsburg

Der Bürgermeister
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 2 06 - 0
Bankverbindungen

Ansprechpartnerin für Wirtschaft und Stadtmarketing

Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 206 251
Fax: 04331 / 206 274

Mittelholstein Tourismus e.V.

Altstädter Markt 1-5 (Altstadtpassage)
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 21120
Fax: 04331 / 23369

RD-Marketing e.V.

Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 438 400
Fax: 04331 / 2031688