Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Gewerbegebiet

Gewerbegebiet

Das Mittelzentrum Rendsburg liegt in zentraler Lage in Schleswig-Holstein und ist durch die A 7 (E 45) / Kreuz Rendsburg an die Nord-Süd-Achse angeschlossen; der Nord-Ostsee-Kanal (Kiel-Canal) verbindet Rendsburg mit dem Nord- und Ostseeraum.

Als traditioneller Mittelpunkt für Industrie, Handel und Gewerbe bietet Rendsburg hervorragende Standortbedingungen. Die Stadt und ihr Umland präsentieren sich als zukunftsorientierte Region im Norden und sind Standort zahlreicher Unternehmen mit internationaler Bedeutung. Der Branchenmix der Kreisstadt des Kreises Rendsburg-Eckernförde umfasst Dienstleistungsbetriebe sowie Betriebe des verarbeitenden Gewerbes und des Groß- und Einzelhandels. Rendsburg hat sich zudem als beliebter Messestandort und Veranstaltungsort für Tagungen und Kongresse etabliert. In der Wirtschaftsregion Rendsburg leben rund 75.000 Menschen.

Rendsburg verfügt derzeit über Gewerbegebiete im Norden der Stadt. Die Stadt ist Mitgesellschafterin der Rendsburg Port Authority GmbH, einer Hafengesellschaft, die südlich der Bundesstraße 202 Gewerbeflächen in einer Größe von rund 80 Hektar vorhält.

Informationen zu weiteren Gewerbeflächen in de Umgebung finden Sie hier: https://gewerbeportal.kielregion.de/flaechen/standard-titel/anzeige/event/gewerbegebiet-kieler-strasse-nok-obereider-wests/

Weitere Ansprechpartner:
Lena Schacht
Alexander Söbbing

Rendsburg Port

Am Nord-Ostsee-Kanal direkt gegenüber dem Rendsburger Kreishafen befindet sich der einzige Hafen Schleswig-Holsteins, der auf den Umschlag sehr schwerer Lasten spezialisiert ist – der Schwerlasthafen Rendsburg Port. Mit dem Schwerlasthafen bieten sich dem Rendsburger Wirtschaftsraum und dem gesamten mittleren Schleswig-Holstein deutlich verbesserte Möglichkeiten, am internationalen Wirtschaftsgeschehen teilzunehmen.
In unmittelbarer Nähe liegt das Gewerbegebiet Rendsburg Port Süd. Das Gewerbegebiet hat einen direkten Zugang zum Hafen und ist die durch die Bundesstraße direkt an das Autobahnnetz angeschlossen. Der Standort ist durch die direkte wasserseitige Anbindung und die Schwerlastfähigkeit insbesondere für Industrieunternehmen des produzierenden und verarbeitenden Gewerbes geeignet, die beispielsweise Schwerlastgüter oder Großkomponenten herstellen.
Es stehen noch freie Gewerbeflächen zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.rendsburg-port-authority.de

 

Stadt Rendsburg

Die Bürgermeisterin
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 2 06 - 0
Kontakt

Bankverbindungen

 

Ansprechpartner für Stadtmarketing

Rendsburg Tourismus und Marketing GmbH
Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 438 400

Mittelholstein Tourismus e.V.

Tourist-Info im Alten Rathaus
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 / 21120