Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Update - Schließung städtischer Spielplätze

Auf der Grundlage der aktuellen Allgemeinverfügung des Kreises Rendsburg-Eckernförde sind die städtischen Spiel- und Bolzplätze bis auf weiteres geschlossen und dürfen nicht genutzt werden.
Dazu gehören auch die Spielplätze an den Schulen.
Die Spielplätze an den städtischen Kitas sind auch sonst nicht öffentlich und eingezäunt.

Auskunft erteilt:
Stabsstelle Bürgermeister
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dörte Riemer

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch