Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Zentraldienst Finanz- und Beteiligungsverwaltung

Bei der Stadt Rendsburg ist im Zentraldienst Finanz- und Beteiligungsverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (m/w/d)

im Beamten- oder Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Tätigkeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 bzw. 41,0 Stunden.

Der derzeitige Fachdienst Finanzen des Fachbereiches Haupt- und Finanzverwaltung wird zukünftig als Zentraldienst Finanz- und Beteiligungsverwaltung fortgeführt.

Die Stelle beinhaltet die stellvertretende Leitung des Zentraldienstes.

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Finanzwirtschaftliche und haushaltsrechtliche Angelegenheiten, u. a.

    • maßgebliche Mitwirkung bei der Erstellung des Haushaltsplanes und bei der Aufstellung des Gesamtabschlusses für die Stadt Rendsburg
    •  Durchführung von allgemeinen finanz- und haushaltsrechtlichen Angelegenheiten im laufenden Betrieb
    • Abwicklung des städtischen Schuldendienstes einschl. der Aufnahme von Krediten

  • Zentrale Beteiligungsverwaltung, insbesondere Verwaltung der Beteiligungen mit ihren finanziellen und wirtschaftlichen Auswirkungen in Zusammenarbeit mit dem Controller der Stadt Rendsburg, u. a.

    • finanzielle Abwicklung
    • Vorbereitung und abschließende Bearbeitung nach der Beschlussfassung von kommunalen Bürgschaften

  • Zentrales Fördermittelmanagement
  • Berichtswesen gem. § 45 c GO
  • Geschäftsbuchhaltung für den Fachbereich II und die Zentraldienste
  • Gremienarbeit, insbesondere Betreuung des Ausschusses für Wirtschaft und Finanzen


Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit absolvierter 2. Angestelltenprüfung bzw. Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • hohe Einsatzbereitschaft einschließlich der Bereitschaft, gelegentlich auch abends zu arbeiten
  • Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit MS Excel
  • hohe Zahlenaffinität
  • Grundsätzliche Bereitschaft zur Fortbildung


Wünschenswert sind:

  • Gute Rechts- und Fachkenntnisse insbesondere im Bereich des Finanz- und Haushaltsrechts
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit kommunalen Gremien und bei der Durchführung von Sitzungen
  • Kenntnisse in der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten/Projekten

Wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einem vielseitigen, interessanten Aufgabenspektrum und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem motivierten Team
  • ein Entgelt nach der Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 10 SHBesG
  • Anspruch auf Erholungsurlaub in Höhe von 30 Tagen
  • Leistungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere bei Arbeitnehmern/innen im TVöD (z. B. Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge)
  • flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum Zeitausgleich
  • vielseitige Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (u. a. Schwimmbadnutzung, mobile Massage, Zirkeltraining)
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung


Für weitere Auskünfte hinsichtlich des Aufgabengebietes steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Finanzen, Herr Söbbing, unter der Telefonnummer 04331/206 231 zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Der Stadt Rendsburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Dienstzeugnisse,…) können bis zum 24.07.2020 eingereicht werden bei:

Stadt Rendsburg
Fachbereich Haupt- und Finanzverwaltung
Fachdienst Personal und Organisation
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens können Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird.

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch