Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Stellenausschreibung im Bereich Raumpflege (Vertretungspool)

Stellenausschreibung

Die Stadt Rendsburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen Vertretungspool

Raumpfleger/innen

für die Urlaubs- und Krankheitsvertretungen in den städtischen Einrichtungen (Schulen, Kitas, Rathaus, Feuerwache,…).

Die Beschäftigung erfolgt als Springerkraft. Es muss Ihnen daher möglich sein, bei Bedarf kurzfristig für kürzere Zeiträume eingestellt zu werden und zwischendurch, wenn keine Vertretung erforderlich ist, auszuscheiden. Es handelt sich daher um kein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist jedoch nicht ausgeschlossen und wird seitens der Stadt Rendsburg auch angestrebt.

Im Vertretungsfall schwankt die wöchentliche Arbeitszeit je nach Einrichtung zwischen 10 und 37 Stunden. Sie ist in Zeitfenstern von überwiegend 12:00 Uhr bis 20:30 Uhr abzuleisten. In einigen Bereichen wird die Reinigung im Teildienst (sowohl früh morgens zwischen 04:30 Uhr und 08:00 Uhr als auch nachmittags) durchgeführt.
Es wird daher Flexibilität vorausgesetzt.

Jede/r Raumpfleger/in ist für ein eigenes Revier zuständig, allerdings müssten Sie auch in der Lage sein, im Team arbeiten zu können. Erwartet wird zudem eine gute telefonische Erreichbarkeit.

Wünschenswert sind Berufserfahrungen im Raumpflegebereich, diese sind jedoch keine Bedingung.

Wir bieten:

  • Aushilfsstellen mit Aussicht auf Festanstellung mit einem vielseitigen, interessanten Aufgabenspektrum und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem motivierten Team
  • ein Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Anspruch auf Erholungsurlaub in Höhe von 30 Tagen
  • Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge)
  • vielseitige Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (u. a. Schwimmbadnutzung, Firmenfitness, Zirkeltraining)
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung


Wenn Sie Interesse daran haben, bei der Stadt Rendsburg als Raumpfleger/in für Vertretungen zu arbeiten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Der Stadt Rendsburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, ggf. Abschlusszeugnisse, Dienstzeugnisse,…) können eingereicht werden bei:

Stadt Rendsburg – Der Bürgermeister
Fachbereich Hauptverwaltung
Fachdienst Personal und Organisation
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens können Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird.

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch