Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Stellenausschreibung für die Stelle der Leiterin/des Leiters der Stadtbücherei Rendsburg

Bei der Stadt Rendsburg ist in der Stadtbücherei zum 01.11.2019 die Stelle

der Leiterin/des Leiters (m/w/d)
der Stadtbücherei Rendsburg


zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Beschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden (Vollzeit).

Die Stadtbücherei Rendsburg hat einen Bestand von ca. 64.000 Medien und erreicht jährlich etwa 250.000 Entleihungen. Sie ist die meistfrequentierte Bildungs- und Kultureinrichtung der Stadt. Besondere Bedeutung kommt der Leseförderung und der Kooperation mit Bildungseinrichtungen zu.

Die Stadtbücherei ist dem Bibliothekssystem Schleswig-Holstein angeschlossen und verfügt derzeit über 11 Beschäftigte (8,08 VZÄ) und eine/n Auszubildende/n.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

•    Leitung eines kundenorientierten Bibliotheksbetriebes, u. a.
o    Personalführung
o    Medienetatverwaltung
o    Mitarbeit/Teilnahme an (über)regionalen Konferenzen, Ausschüssen, Beiräten u. ä.
o    Produktverantwortung für die Stadtbücherei einschl. Organisationskoordinierung
o    stetige konzeptionelle Weiterentwicklung im Bibliothekswesen sowie in der Medienwelt
•    aktive Öffentlichkeits-, Veranstaltungs- und Kontaktarbeit zur Darstellung der Bibliothek als wichtige Bildungs- und Kultureinrichtung
•    Auskunfts- und Informationsdienst mit Bearbeitung der eingehenden Leihverkehrsanfragen
•    Bestandsaufbau und –pflege für Gruppen im Sachbuchbereich und elektronische Medien


Wir erwarten:

•    ein abgeschlossenes Studium als Bibliothekar/in (Diplom/Bachelor) bzw. einen Bachelor-Abschluss in den Fachrichtungen Bibliotheks- und Informationswissenschaften, Bibliotheks- und Informationsmanagement, Bibliothekswesen oder Bibliothekswissenschaft
•    mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Bibliothek; Leitungserfahrungen wären von Vorteil
•    fundierte Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bibliotheksmanagement
•    Verantwortungsbewusstsein
•    ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Kunden- und Serviceorientierung
•    Flexibilität, selbständiges Arbeiten, Kreativität, Eigeninitiative und konzeptionelle Stärken
•    gute EDV-Anwenderkenntnisse sowie ausgeprägte Medienkompetenz
•    Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Medien
•    Interesse an der Mitarbeit in überregionalen Gremien

Wir bieten:

•    eine Vollzeitstelle mit einem vielseitigen, interessanten Aufgabenspektrum und verantwortungsvollen Tätigkeiten
•    ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem motivierten Team
•    ein tarifliches Entgelt nach der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
•    Anspruch auf Erholungsurlaub in Höhe von 30 Tagen
•    Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, Jahressonderzahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge)
•    vielseitige Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
•    Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung

Für Fragen steht Ihnen die Leiterin der Stadtbücherei Frau Neumärker gerne unter der Telefonnummer 04331/3322615 zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Der Stadt Rendsburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Dienstzeugnisse,…) können bis zum 26.04.2019 eingereicht werden bei:

Stadt Rendsburg
Fachbereich Haupt- und Finanzverwaltung
Fachdienst Personal
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens können Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird.

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch