Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hoher Bedarf an Terminen im Fachbereich Bürgerdienste

Die Stadtverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger, zunächst nur in dringenden Fällen von der Möglichkeit der Terminvereinbarung im Rathaus Gebrauch zu machen. Derzeit übersteigen die Terminanfragen die Kapazitäten im Fachbereich Bürgerdienste. Deshalb kann es zu Schwierigkeiten bei der Erreichbarkeit für Terminvereinbarungen kommen. Eine zeitnahe Terminvergabe ist leider nicht immer möglich, obwohl zusätzlich Termine außerhalb der üblichen Öffnungszeiten vergeben werden.
Die größte Nachfrage nach Terminen betrifft das Bürgerbüro, deshalb wurde für diesen Bereich eine Hotline eingerichtet. Ab sofort können Termine für das Bürgerbüro über die Telefonnummer 206-6502 vereinbart werden. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit,  Anfragen per  Mail an buergerbuero[at]rendsburg.de zu senden.
Fertige Personalausweise und Reisepässe können ohne Terminvereinbarungen werktags von 8:30 Uhr bis 11:00 Uhr im Foyer des Rathauses abgeholt werden.
Terminanfragen an das Sozialbüro können per Mail an sozialbuero[at]rendsburg.de und an das Standesamt an standesamt[at]rendsburg.de erfolgen.
Weiterhin ist die Servicezentrale unter Tel. 2060 erreichbar. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind auch auf der Homepage der Stadt, www.rendsburg.de, zu finden.  
Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, wenn es derzeit zu Verzögerungen kommt.
Auskunft erteilt:
Fachdienst Bürger- und Sozialbüro
Stefan Lohr

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch