Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Erfolgreicher Start beim STADTRADELN 2020 in Rendsburg

Seit dem 01.09. radelt Rendsburg gemeinsam für ein gutes Klima. In über 70 Teams wird kräftig in die Pedale getreten. Nach einem sonnigen Start wurden in den ersten Tagen schon mehr als 15.000 km geradelt. Bereits jetzt nehmen mehr Leute teil, als im letzten Jahr.
Das Koordinationsteam freut sich über diesen erfolgreichen Start.
Das Stadtradeln dauert insgesamt 21 Tage und motivierte Radelnde können sich immer noch anmelden auch noch weitere Teams bilden.
Jeder Kilometer zählt!  Je mehr mitmachen, desto mehr Kilometer können die Rendsburger im Wettbewerb mit den anderen Kommunen sammeln!
In diesem Jahr gibt es jetzt zwei STADTRADELN-Stars, die sich der zusätzlichen Herausforderung stellen, während des Wettbewerbs komplett auf das Auto zu verzichten.
Neben Bürgermeister Pierre Gilgenast tritt auch Inken Quelle vom Brücke-Team als STADTRADELN-Star an.
In ihren Blogs auf www.stadtradeln.de/rendsburg werden die beiden von Ihren Erfahrungen und Erlebnissen während der 21 Tage berichten.
Die Kampagne STADTRADELN ist eine Maßnahme des Klimaschutzteilkonzepts „Mobilität“ für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg. Auch dieses Jahr wird STADTRADELN in Rendsburg wieder von der Entwicklungsagentur für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg gefördert.

Auskunft erteilt:
Fachdienst Tiefbau
Senta Meinecke

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch