Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wochenmärkte sichern Grundversorgung!

Inmitten der Corona-Krise sind die Rendsburger Wochenmärkte für die Versorgung der Rendsburger Bevölkerung essenziell und nehmen eine noch stärkere Bedeutung ein.
Im Gegensatz zu großen Unternehmen bieten die Wochenmärkte aufgrund ihrer Struktur klare Vorteile.
Sie werden durch eine Vielzahl von eigenständigen Betrieben geführt, die völlig getrennt voneinander agieren. So entsteht eine Versorgungssicherheit, die bei großen Unternehmen nicht gegeben ist, da diese bei Quarantänemaßnahmen komplett schließen müssten.

Die Rendsburger Wochenmärkte finden an der frischen Luft und an und in der gut durchlüftbaren Nordmarkhalle statt. Dieses ist in der derzeitigen Lage ein wichtiger Vorteil. Die Größen der Wochenmarktflächen sorgen dafür, dass keine Kunden in die Situation kommen, zu eng mit anderen zusammenstehen zu müssen, während sie ihre Einkäufe tätigen.

Die Wochenmärkte bieten zudem ein Mehr an Sicherheit, da Kunden keinen direkten Kontakt zu Ladentüren, Warenkörben oder Einkaufswagen haben.
Es gibt außerdem keine Selbstbedienung und somit kein Zurücklegen der bereits berührten Waren. Stattdessen wird die Ware durch die kontrollierbaren Verkäufer übergeben.

Öffnungszeiten der Wochenmärkte in Rendsburg:

Mittwoch und Samstag auf dem Schiffbrückenplatz und Paradeplatz
in der Zeit von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Freitag in und an der Nordmarkhalle in der Zeit von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Auskunft erteilt:
Fachdienst Gesellschaftliche Angelegenheiten
Frau Bock

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch