Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Sanierungsgebiet „Rendsburger Altstadt“- Auftaktveranstaltung „Zukunft des öffentlichen Raums rund um den Altstädter Markt“

In der Rendsburger Altstadt tut sich was und Ihre Meinung ist gefragt!

Alle Rendsburgerinnen und Rendsburger bekommen am Samstag, den 24. August 2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr die Möglichkeit, sich über das Sanierungsgebiet „Rendsburger Altstadt“ zu informieren und Ihre Wünsche und Meinungen zur Zukunft des öffentlichen Raums rund um den Altstädter Markt zu äußern. Hierfür werden auf dem Altstädter Markt ein buntes Programm und viele Mitmachaktionen für Jung und Alt geboten. Darüber hinaus können Sie mit Ansprechpartnern aus der Verwaltung und der Politik sowie der BIG Städtebau GmbH in persönlichen Kontakt treten und Fragen stellen, die die Zukunft der Rendsburger Altstadt betreffen.

Die Veranstalter möchten mit Ihnen folgende Fragen erörtern:

•    Wie kann der öffentliche Raum gestaltet werden?
•    Was gefällt Ihnen besonders an der Altstadt?
•    Wo sehen Sie Probleme in der Altstadt?
•    Wie können die Gebäude in der Altstadt saniert werden?
•    Welche Lösungsansätze gibt es für Leerstände?

Die Auftaktveranstaltung wird um 11:00 Uhr mit der Begrüßung des Bürgermeisters, Pierre Gilgenast, eröffnet. Um 11:30 Uhr werden an einem Bauzaun „Stadtvisionen“ im Rahmen eines Graffitiworkshops präsentiert. Historische Stadtführungen werden um 12:00 und um 14:00 Uhr angeboten. Um 14:30 Uhr wird ein Poetry Slam mit dem Thema „Meine Stadt“ stattfinden. Im Rahmen eines Fotowettbewerbs gibt es um 16:00Uhr eine Siegerehrung. Dazu können Sie bis zum 22. August ein Foto von Ihrem Lieblingsort in der Altstadt an j.ortmanns[at]big-bau.de senden.

Weitere Aktionen wie eine Kinderralley, Kinder malen ihre Lieblingsorte, Testfahrten zur Barrierefreiheit mit Skateboard, Roller und Rollstuhl werden angeboten, die Ergebnisse aus der Kinderbeteiligung von Jerry Town ausgestellt, ein Slogan für die Altstadt gesucht und Informationen zu Gebäuden in der Altstadt und Sanierungsmöglichkeiten gegeben.

Auskunft erteilt:
Elke Kolz

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch