Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kanalsanierungsarbeiten im Innenstadtbereich ab Juli 2019

Wie bereits berichtet, werden ab 01. Juli 2019 bis voraussichtlich Oktober 2019 in der Holstenstraße, im Jungfernstieg und am Röhlingsplatz umfangreiche Kanalsanierungsarbeiten durchgeführt, die erhebliche Auswirkungen auf den Straßenverkehr, auf Anlieger und auf Busunternehmen haben werden.

Zu Beginn der Kanalsanierungsarbeiten werden im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße-Jungfernstieg Tiefbauarbeiten durchgeführt und eine Abwasserumleitung bis in Höhe des ZOB aufgebaut. Diese ist erforderlich, um die Schmutzwasserkanäle im Bereich des Röhlingsplatzes in grabenloser Bauweise zu sanieren. Im Jungfernstieg kann es dadurch während des Aufbaus vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Im ersten Bauabschnitt bis ca. Ende August 2019 werden in der Holstenstraße die Schmutz- und Regenwasserkanäle sowie die Asphaltdecke auf Grund von baulichen Mängeln erneuert.
Während dieser Maßnahme wird entsprechend nachfolgender Skizze die Straße komplett gesperrt und die Einbahnstraßenregelung in der Holstenstraße und in der Bahnhofstraße aufgehoben. Anlieger können die Holstenstraße weiterhin, wenn auch nur bis zum Beginn der Baustelle, passieren.
Auf Grund der Tiefbauarbeiten ist ab ca. Mitte Juli 2019 das Parkhaus in der Holstenstraße für bis zu zwei Wochen nicht anfahrbar, so dass auf andere Parkmöglichkeiten im Innenstadtbereich ausgewichen werden muss.

Der Überlandbusverkehr wird während der Sperrung der Holstenstraße in die Materialhofstraße und in die Herrenstraße verlegt. Der ZOB in der Bahnhofstraße wird in dieser Zeit nicht angefahren.
Der städtische Busverkehr erfolgt weiterhin regulär über den ZOB am Röhlingsplatz.
 
(Verkehrsführung während des ersten Bauabschnittes (bis Ende August 2019) - siehe Foto)

In einem zweiten Bauabschnitt erfolgt nach Freigabe der Holstenstraße die Vollsperrung des Jungfernstiegs auf Höhe des Westbankhauses bis voraussichtlich Ende Oktober. Während dieser Zeit kann der Baustellenbereich über die Bahnhofstraße und Holstenstraße umfahren werden. Der Überlandbusverkehr erfolgt wieder regulär über den ZOB in der Bahnhofstraße.

Auskunft erteilt:
Rika Storm-Ohm

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch