Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bürgermeister Pierre Gilgenast zur Corona-Situation

Liebe Rendsburgerinnen und Rendsburger,

die Anzahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Deutschland steigt und auch in Rendsburg hat uns die Situation eingeholt.

Aufgrund der Gewissheit, dass die Fallzahlen steigen, muss unser gemeinsames oberstes Ziel sein, die Ausbreitung der Infektion zu verlangsamen, um uns, insbesondere aber die Risikogruppen, zu schützen. Wir alle kennen die beängstigenden Zahlen aus anderen Ländern.
Durch die umfassenden Informationen vieler öffentlicher Stellen, insbesondere des Robert-Koch-Instituts, sind wir gut informiert.
Bitte unterstützen Sie alle zuständigen Stellen indem Sie die bekannten Verhaltens- und Hygieneempfehlungen befolgen. Denn, je langsamer sich das Virus ausbreitet, desto besser kann unser Gesundheitssystem damit umgehen.
Wie Sie wissen, haben wir bereits viele städtische Veranstaltungen absagen müssen.

Um das Infektionsrisiko weiter zu minimieren, muss jetzt auch das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen werden. Diese Entscheidung habe ich nach einer Erörterung mit dem Arbeitsmedizinischen Dienst am späten Freitagvormittag getroffen.
Über Telefon 04331-2060 oder per Mail information[at]rendsburg.de bleibt das Rathaus für Sie erreichbar.

Mir ist bewusst, dass die Beachtung aller dringlichen Empfehlungen und Maßnahmen stark in Ihren persönlichen Alltag hineingreifen. Aber diese Einschränkungen sind mit Rücksicht auf unsere älteren und chronisch kranken Bürgerinnen und Bürger erforderlich und richtig.

Ihr
Pierre Gilgenast


Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch