Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Beteiligungsverfahren

Beteiligungsverfahren

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 60 „Wehraustraße - Alte Kieler Landstraße“ der Stadt Rendsburg nach § 3 Abs. 2 BauGB

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 60 „Wehraustraße - Alte Kieler Landstraße“ der Stadt Rendsburg nach § 3 Abs. 2 BauGB

Der vom Bauausschuss der Stadt Rendsburg in seiner Sitzung am 25.10.2022 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 60 „Wehraustraße - Alte Kieler Landstraße“ der Stadt Rendsburg

für das Gebiet südlich der Alten Kieler Landstraße und nördlich der Wehraustraße

und die Begründung liegen vom

18.11.2022 bis 03.01.2023

im Neuen Rathaus Rendsburg, Am Gymnasium 4, 24768 Rendsburg im Fachbereich Bau und Umwelt, Fachdienst Bauverwaltung und Klimaschutz, Zimmer 214, während folgender Zeiten öffentlich aus:

Montag                       08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr    ohne Termin

Dienstag                    08:00 bis 12:00 Uhr    ohne Termin

                                     14:00 bis 16:00 Uhr    mit Termin

Donnerstag                08:00 bis 12:00 Uhr    ohne Termin

                                     14:00 bis 18:00 Uhr    mit Termin

(Beachten Sie bitte, dass das Rathaus während des gesetzlichen Feiertages am 26.12.2022 geschlossen ist.)

Termine können unter der Rufnummer 04331/ 206 314 oder per E-Mail unter ulrich.staecker@rendsburg.de vereinbart werden.

Von einer Umweltprüfung wird abgesehen, weil der Bebauungsplan nach § 13a BauGB der Innenentwicklung dient.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen und umweltbezogenen Stellungnahmen einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgeben. Stellungnahmen können auch per E-Mail an ulrich.staecker[at]rendsburg.de gesendet werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den über die Änderung des B-Planes unberücksichtigt bleiben, wenn die Stadt Rendsburg den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 3 BauGB und dem Landesdatenschutzgesetz. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach dem BauGB (Artikel 13 DSGVO), das mit ausliegt.

Stadt Rendsburg

Die Bürgermeisterin
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 2 06 - 0
Kontakt

Bankverbindungen

 

Ansprechpartner für Stadtmarketing

Rendsburg Tourismus und Marketing GmbH
Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 438 400

Mittelholstein Tourismus e.V.

Tourist-Info im Alten Rathaus
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 / 21120