Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Landschaftsplan

Gemäß § 6 Abs. 1 des Landesnaturschutzgesetzes Schleswig-Holstein vom
16.06.1993 haben die Gemeinden die örtlichen Erfordernisse und Maßnahmen zur
Verwirklichung der Ziele des Naturschutzes auf der Grundlage des Landschaftsrahmenplans
und unter Beachtung der Ziele der Raumordnung und Landesplanung flächendeckend
in Landschaftsplänen und für Teilbereiche, die eine vertiefende Darstellung
erfordern in Grünordnungsplänen darzustellen.

Ein Landschaftsplan ist umgehend aufzustellen, wenn

1. ein Bauleitplan aufgestellt, geändert oder ergänzt werden soll und Natur und
Landschaft dadurch erstmalig oder schwerer als nach der bisherigen Planung beeinträchtigt
werden können.

2. im Gemeindegebiet agrarstrukturelle oder größere Teile des Gemeindegebiets
betreffende nutzungsändernde Planungen beabsichtigt sind.

 

Vorlage Ratsversammlung mit Anlagen und Beschluss der Ratsversammlung vom 21.03.2002

Landschaftsplan

Text

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch