Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Erzieher/in in der praxisintegrierten Form ("PiA")

Erzieher/in in der praxisintegrierten Form ("PiA")

Ausbildung zum/zur Erzieher/in - wir suchen DICH!

Du hast Spaß am Umgang mit Kindern?
Wir bieten dir eine abwechslungsreiche, duale Ausbildung einer Kindertagesstätte der Stadt Rendsburg!

Als Erzieher/innen gestaltest du aktiv den Alltag in der Kindertagesstätte mit. Du förderst die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder, indem du beispielswiese zu kreativer Beschäftigung, freiem oder gelenkten Spielen anregst. Du beobachtest das Verhalten und die Entwicklung der zu betreuenden Kinder und analysierst es nach pädagogischen Grundsätzen, um z.B. den Entwicklungsstand, die Motivation und das Sozialverhalten zu beurteilen. Auf dieser Grundlage werden dann individuelle Fördermaßnahmen entwickelt.
Zu den Aufgaben einer Erzieherin/eines Erziehers gehören außerdem beispielsweise das Zubereiten von Speisen, das Anleiten zur Körperpflege und das Durchführen von organisatorischen Aufgaben. Darunter fällt z.B. auch das Planen von Ausflügen, Festen und Elternabende.

Voraussetzungen:

  • Mittlere Reife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss, zusätzlich ein Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf und mindestens 150 Stunden einschlägige Berufspraxis in einer anerkannten Einrichtung der Kinder- und Jugendarbeit (die Anforderung zur Berufspraxis entfällt bei einer vorhandenen SPA-Ausbildung)
  • Mittlere Reife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss und einschlägige Berufserfahrung in einer anerkannten Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe im Umfang von 3 Jahren in Vollzeit

oder

  • Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife in Verbindung mit 150 Stunden einschlägiger Berufspraxis in einer anerkannten Einrichtung der Kinder- und Jugendarbeit

sowie

  • Spaß am Umgang mit Kindern
  • hilfsbereites und freundliches Auftreten
  • Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit

Aufgaben von Erzieher/innen:

  • Beobachten und Analysieren von Verhalten und Befinden der Kinder nach pädagogischen Grundsätzen um diese zu betreuen, zu fördern und zu erziehen
  • Erstellen von langfristigen Erziehungskonzepten bzw. -plänen
  • Planung, Organisation und Durchführung von Aktivitäten und pädagogischen Maßnahmen
  • Elternarbeit (z. B. Elterngespräche, Beratung)
  • Dokumentation und Reflektion von pädagogischen Maßnahmen, Ergebnissen und Entwicklungen
  • pflegerische Tätigkeiten

Ausbildungsbeginn:

1. August

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Arbeitszeiten und Urlaub:

39 Stunden pro Woche, 30 Urlaubstage pro Jahr

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt in einer der insgesamt vier städtischen Kindertagesstätten der Stadt Rendsburg. Darüber hinaus werden im Laufe der Ausbildung weitere Blockpraktika (einmal vier und einmal sieben Wochen im ersten Jahr, acht Wochen in einem abweichenden Arbeitsfeld im zweiten Jahr sowie acht bis zehn Wochen im dritten Jahr) geleistet.  

Theoretische Ausbildung:

Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Fachschule für Sozialpädagogik in Rendsburg.

Zurzeit wird das PiA-Konzept dort wie folgt umgesetzt:

1. Ausbildungsjahr: vier Schultage, ein Praxistag
2. Ausbildungsjahr: drei Schultage, zwei Praxistage
3. Ausbildungsjahr: zwei Schultage, drei Praxistage

Themen in der Fachschule:

  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiter entwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
  • Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
  • Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren
  • Deutsch/Kommunikation mit Sprachbildung
  • Naturwissenschaft und Technik
  • Wirtschaft/Politik

Ausbildungsvergütung:

Das Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD- Pflege) und beträgt zurzeit:

1. Ausbildungsjahr 1.165,69 € brutto                                 
2. Ausbildungsjahr 1.227,07 € brutto                       
3. Ausbildungsjahr 1.328,38 € brutto   

(Stand April 2021 - ohne Gewähr)

Auswahlverfahren:

  • Einreichung einer aussagekräftigen, schriftlichen Bewerbung (bitte die jeweilige Stellenausschreibung beachten!)
  • Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch nach Auswertung der Testergebnisse

Stadt Rendsburg

Die Bürgermeisterin
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 2 06 - 0
Kontakt

Bankverbindungen

 

Ansprechpartnerin für Stadtmarketing

Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 206 243
Fax: 04331 / 206 270

Mittelholstein Tourismus e.V.

Altstädter Markt 1-5 (Altstadtpassage)
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 21120
Fax: 04331 / 23369

RD-Marketing e.V.

Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 438 400
Fax: 04331 / 2031688