Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Fachbereich Bürgerdienste der Stadt Rendsburg wieder ohne Terminvereinbarung erreichbar

Seit 18. Mai 2020 ist das Rathaus nach dem Corona-Shut-Down wieder geöffnet. Damit die Hygiene- und Abstandvorschriften eingehalten werden können, sind allerdings in Bereichen mit viel Publikumsverkehr Terminvereinbarungen erforderlich. In der Praxis hat sich gezeigt, dass der Nachfragedruck nach Terminen sehr hoch ist. Insbesondere im Bürgerbüro beträgt die Wartezeit auf einen Termin mehr als zwei Wochen. Hinzu kommt, dass etwa 20 % der Termine nicht wahrgenommen werden, ohne dass der Termin abgesagt wird.  
Deshalb ist der Besuch des Fachbereichs Bürgerdienste ab Montag, den 17.08.2020, wieder ohne vorherige Terminvereinbarung zu den üblichen Öffnungszeiten möglich. Weiterhin können gerade bei besonderen Anliegen Termine vereinbart werden. Dieses wird für das Standesamt empfohlen.
Im Bereich Ausweis-, Pass- und Meldeangelegenheiten wird erwartet, dass es aufgrund der zahlreichen Nachfragen und der bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln zu erheblichen Wartezeiten kommen wird. Die zulässige  Anzahl der Personen, die sich im Wartebereich aufhalten dürfen, ist weiterhin stark begrenzt.
Dafür wird um Verständnis gebeten.
Öffnungszeiten des Rathauses finden Sie auf der Hompage unter
www.rendsburg.de/stadtverwaltung/verwaltung/oeffnungszeiten.html

Auskunft erteilt:
Fachbereich Bürgerdienste
Andrea Loose

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch