Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg

Am Nord-Ostsee-Kanal

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Allgemeinverfügung für den Kreis Rendsburg-Eckernförde zur Maskenpflicht

In der Allgemeinverfügung des Kreises Rendsburg-Eckernförde sind für das Rendsburger Stadtgebiet folgende Orte benannt, an denen die Maskenpflicht weiterhin gilt:

Montag – Freitag, 06:00 – 22:00 Uhr sowie Samstag - Sonntag, 09:00 - 20:00 Uhr

  • NOK-Fußgängertunnel Rendsburg mit den Fahrstühlen und Fahrtreppen

Die bereits bestehende Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung unter anderem im Einzelhandel und ÖPNV gilt weiter.
 

Corona-Infos in leichter Sprache

Leicht verständliche Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache vom Land Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Allgemeine Informationen

Die Stadtverwaltung verfolgt die Entwicklung der Coronasituation genau und setzt in Rendsburg zeitnah alle Anweisungen und Empfehlungen der zuständigen Behörden und Experten um.

Sie können sich weiterhin telefonisch und per E-Mail an die Verwaltung wenden.

Die Servicezentrale erreichen Sie unter der Telefonnummer 04331-2060.
Die allgemeine E-Mailadresse für Anliegen lautet: information[at]rendsburg.de

 

 

 

Medieninformationen, die von der Stadt veröffentlicht werden finden Sie hier:

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie auf folgenden Internetseiten: 

 

Wichtige Telefonnummern zu diesem Thema:

  • Bürgertelefon des Kreis-Gesundheitsamtes: 04331 - 202-850
    (Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 13 Uhr sowie Samstag, Sonntag und Feiertage von 10 bis 14 Uhr)
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst (24/7 erreichbar): 116 117
  • Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums: 030 - 346 465 100
  • Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein: 0431 - 79700001

 

 

Teststationen in Rendsburg

Seit dem 8. März 2021 kann sich jede Bürgerin und jeder Bürger einmal wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen.

Teststationen in Rendsburg

NORLA Messezentrum, Zufahrt über Tor 6 (Am Exerzierplatz 68, 24768 Rendsburg)

Terminvergabe notwendig? Nein

Barrierefreiheit? Nein

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 13-18 Uhr

 

Testmobil im Innenhof des Kulturzentrums (Arsenalstraße 2-10, 24768 Rendsburg)

Terminvergabe notwendig? Nein

Barrierefreiheit? Ja

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 8-18 Uhr

Hinweis: Für die im Rahmen des Kultur-Modellprojektes stattfindenen 19:30 Uhr- Vorstellungen des Landestheaters in Rendsburg steht das Testmobil bis 19:15 Uhr zur Verfügung.

 

dm-Markt (Schleswiger Chaussee 41-43, 24768 Rendsburg)

Terminvergabe notwendig? Ja (online möglich unter https://www.dm.de/services/services-im-markt/corona-schnelltest-zentren-613504#termin)

Barrierefreiheit? Ja

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9-16:30 Uhr

 

Teststation im Eiderpark (Friedrichstädter Straße 55, 24768 Rendsburg)

Terminvergabe notwendig? Nein

Barrierefreiheit? Ja

Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 6- 8 Uhr, Feiertags geschlossen

 

To Huus Pflege daheim (Thormannplatz 2-4, 24768 Rendsburg)

Terminvergabe notwendig? Nein

Barrierefreiheit? Ja

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11-14 Uhr

 

Weitere Informationen zu den Teststationen finden Sie auf der Seite des Landes Schleswig-Holstein unter https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Allgemeines/TeststationenKarte/teststationen_node.html?lang=de

 

Wer hilft mir?

Hier finden Sie die richtigen Ansprechpartner für die unterschiedlichsten Anliegen während der Corona-Pandemie.

 

Unterstützung bei Fahrten zu den Impfterminen

Das Diakonische Werk des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde gGmbH bietet gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Schleswig-Holstein hilfebedürftigen Menschen, die Schwierigkeiten dabei haben, zu ihren Impfterminen zu kommen, Unterstützung an.

Betroffene Personen können sich unter der Telefonnummer 04331/6963-13 Montags bis Donnerstags zwischen 08:00 und 15:00 Uhr beim Diakonischen Werk des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde gGmbH melden. Dort wird eine Hin- und Rückfahrt zum Impftermin mit einem Taxi organisiert und finanziert.

Wichtig zu beachten: Das Angebot gilt lediglich für hilfebedürftige Menschen. Daher müssen die betroffenen Personen bereit sein, dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde ihre Hilfebedürftigkeit (z. B. ein geringes Einkommens oder das Vorliegen besonderer finanzieller Belastungen) darzulegen.

Stadt Rendsburg

Die Bürgermeisterin
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 2 06 - 0
Kontakt

Bankverbindungen

 

Ansprechpartnerin für Stadtmarketing

Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 206 243
Fax: 04331 / 206 270

Mittelholstein Tourismus e.V.

Altstädter Markt 1-5 (Altstadtpassage)
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 21120
Fax: 04331 / 23369

RD-Marketing e.V.

Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 438 400
Fax: 04331 / 2031688