Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bürgermeister

Foto vom Bürgermeister Pierre Gilgenast

Im Jahr 2012 wurde Pierre Gilgenast in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher, und geheimer Wahl direkt von den Rendsburger Bürgerinnen und Bürgern nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl für acht Jahre zum Bürgermeister der Stadt Rendsburg gewählt.

Amtsantritt von Pierre Gilgenast war der 01. Januar 2013. Die Amtszeit beträgt acht Jahre.

Der Bürgermeister wird bei Verhinderung durch die Erste Stadträtin Annegret Bruhns (SPD) vertreten.

Ist diese gleichzeitig verhindert, wird die Stellvertretung von der zweiten Stellvertreterin Ratsfrau Anja Ilgenstein (CDU) oder dem dritten Stellvertreter Ratsherr René Sartorius (SPD) wahrgenommen.

Der Bürgermeister vertritt die Stadt als gesetzlicher Vertreter nach außen. Er ist allein berechtigt, Verpflichtungserklärungen für die Stadt abzugeben oder Untervollmachten dafür zu erteilen.

Zu den Aufgaben des Bürgermeisters zählen unter anderem die Ausführung der Gesetze, die Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse der Ratsversammlung und der Ausschüsse sowie die Berichterstattung an den Senat.

Der Bürgermeister leitet und organisiert die Verwaltung.

Verwaltungsgliederung in Fachbereiche und Zuweisung von Aufgaben an die ihm unterstellten Beschäftigten gehört auch dazu. Er ist zuständig für die sachliche und wirtschaftliche Erledigung der Aufgaben und für den Geschäftsgang der Verwaltung. Auch für die Geschäfte der laufenden Verwaltung, das heißt für regelmäßig wiederkehrende Routineaufgaben, ist er verantwortlich.

Im Rahmen des von der Ratsversammlung beschlossenen Stellenplans trifft er die Personalentscheidungen für alle Beschäftigten der Stadt. Er ist Dienstvorgesetzter sämtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Bürgermeister bereitet die Sitzungen der Ratsversammlung vor. Er nimmt an den Sitzungen der Ratsversammlung teil. Auf  Wunsch ist ihm das Wort zu erteilen. Die Beschlüsse der Ratsversammlung oder der Ausschüsse führt der Bürgermeister aus. Ihm obliegt ein Widerspruchsrecht oder Beanstandungsrecht gegen Beschlüsse der Ratsversammlung und der Ausschüsse. Außerdem legt die Hauptsatzung weitere Entscheidungsbefugnisse des Bürgermeisters fest.

 

 

 

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch

Video