Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ehrenamtstätigkeiten

Sozialer-Wegweiser der Stadt Rendsburg

Dieser Wegweiser richtet sich an Personen, die haupt- und ehrenamtlich in
der Sozialarbeit tätig sind. Er soll ihnen einen Überblick über die Hilfsangebote für Menschen in bestimmten Situationen geben.

www.rendsburg.de/lebensqualitaet/sozialer-wegweiser.html

ich-helfe.sh

ich-helfe.sh

Herzlichen Dank, dass Sie bereits helfen oder helfen wollen.

Unter „Ich möchte helfen“ suchen Sie nach Organisationen, Institutionen oder Initiativen, die sich in der Flüchtlingshilfe ‎engagieren und Unterstützung brauchen. Wenn Sie eine Organisation, Institution oder eine Initiative vertreten, die sich für die Flüchtlingshilfe engagiert und die auf Hilfe durch freiwillige Bürgerinnen und Bürger angewiesen ist, nutzen Sie bitte die Funktion „Neues Projekt / Hilfebedarf melden“.

Weitere Informationen finden Sie unter willkommen.schleswig-holstein.de

W.I.R. für Rendsburg e.V.

W.I.R. für Rendsburg
Alte Kieler Landstraße 6
24768 Rendsburg (neben der Esso Tankstelle)

Wir brauchen dringend Helfer und freuen uns über ehrenamtliche Mitarbeiter, die wir sehr gerne in unser Team aufnehmen.

Ansprechpartnerin:
Steffi Sanmann
0160 377 21 63

Ehrenamt bei der Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.

Rahmenbedingungen ehrenamtlicher Tätigkeit

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Brücke-Gruppe ergänzen die hauptamtlich Beschäftigten. Sie gestalten eigene Tätigkeitsbereiche, haben ein umfassendes Mitsprache- und Initiativrecht und werden durch feste Kontaktpersonen in den Einrichtungen und regelmäßige Gruppentreffen unterstützt. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Zugang zu allen Fortbildungsangeboten und werden dabei besonders gefördert. Es gibt eine umfassende Kostenerstattung und es besteht Versicherungsschutz.

Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen an die Beauftragte für bürgerschaftliches Engagement:

Antje Wolff
Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.
Am Park 1
24782 Büdelsdorf
04331-13 23 8 23
ehrenamt@bruecke.org
www.bruecke.org/de/honorary/

 

 

Schleswig-Holstein in der Flüchtlingshilfe: TeamSH!

Interesse am Ehrenamt?
Auf der Seite des Deutschen Roten Kreuzes kann man sich online registrieren: http://www.drk-sh.de/teamsh.html 

Versicherung ehrenamtliche Helfer
Die Helfer, die sich über das DRK-Team Schleswig Holstein registriert haben, sind auch über das DRK versichert.

Ehrenamt im DRK - hier werden Sie gebraucht

Das Deutsche Rote Kreuz ist dort, wo Menschen Hilfe benötigen

DRK Kreisverband Rendsburg-Eckernförde e.V.

Ansprechpartnerin:Frau Ute DelfsTel: 04331 1383UDelfs@DRK-RdEck.deBerlinerstraße 224768 Rendsburg

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Unser Personal arbeitet ehrenamtlich für das DRK.

Schenken Sie ein wenig ihrer Zeit und arbeiten Sie ehrenamtlich bei uns mit. Eine nette Gemeinschaft und eine interessante Aufgabe erwarten Sie.

Bewerben Sie sich jetzt!
Das DRK-Generalsekretariat fördert die Anerkennung und Achtung des freiwilligen ehrenamtlichen Engagements innerhalb des eigenen Verbandes. Gegenüber der breiten Öffentlichkeit würdigt das DRK durch Berichterstattung in den Medien die vielfältigen Leistungen der Engagierten.

Hier finden Sie Informationen zum Ehrenamt

Bei weiteren Fragen sprechen Sie einfach unsere MitarbeiterInnen im RotKreuzMarkt an.

Wir freuen uns auf ihren Besuch in der Bismarckstraße 17 in Rendsburg.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Flüchtlingshilfe Region Rendsburg e.V.

Vereinsarbeit ist nicht ohne Unterstützer, Förderer und Sponsoren möglich. Wir freuen uns sehr, dass es solche großartigen Menschen, Firmen und Vereine gibt, die uns unsere Arbeit in weiten Teilen überhaupt erst ermöglichen oder erleichtern.

Sie möchten uns unterstützen?

Sie möchten uns Aktiv oder passiv bei unserer Arbeit unterstützen?

Wir benötigen:

  • Kontakte zu Ehren- oder Hauptamtlichen Organisationen im Bereich der Flüchtlingshilfe 
  • Ideen für Projekte 
  • Menschen, die Lust haben, unsere Arbeit aktiv oder passiv zu unterstützen. 
  • Spenden, die wir einsetzen können, um Projekte zu unterstützen oder neu zu entwickeln, gerne    auch sachbezogen.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen und die künftige Zusammenarbeit.

Nähere Informationen über unsere Arbeit bekommen Sie auf www.fluechtlingshilfe-region-rendsburg.de.

E-Mail: kontakt[at]fluechtlingshilfe-region-rendsburg.de

Koordinierung der Flüchtlingsarbeit im Kirchenkreis

Die Kirchengemeinden im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde halten viele Hilfsangebote für Flüchtlinge bereit, die überwiegend von Ehrenamtlichen geleistet werden. Dazu zählen Sprachunterricht, Kinderbetreuung, Ämterlotsen und Dolmetscherdienste. Der Koordinator für Flüchtlingsarbeit im Kirchenkreis unterstützt Ehrenamtliche aus und in den Kirchengemeinden, sich in Freundeskreisen und Runden Tischen zu vernetzen und auszutauschen, Flüchtlinge an Beratungsstellen zu vermitteln und im Einzelfall Kirchenasyle zu begleiten. Die  professionelle Hilfe erstreckt sich auch auf die klärende Moderation und Unterstützung sowie die Vermittlung von migrationsspezifischem Fachwissen.

Helfen? Wie Sie sich selbst engagieren können.

Ich möchte helfen!

Sie haben besondere Kontakte, Fähigkeiten oder berufliche Ausbildungen, die im Dialog oder im Zusammenhang mit der Erstaufnahmeeinrichtung eine Bereicherung wären? Sie möchten sich ehrenamtlich bei uns eingliedern und helfen? Wenden Sie sich an uns und erzählen Sie uns, inwiefern Sie weiterhelfen möchten!

www.rd-hilft.de/helfen.html

 

Bürgerschaftliches Engagement

Engagierte Menschen brauchen engagierte Unterstützung

www.paritaet-sh.de/de/engagement/index.htm

 

 

Nach oben

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch

Video