Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Nord-Ostsee-Kanal

Straße der Traumschiffe

Es sind nicht nur die Schiffe wie kleine Segler, große Yachten, Frachter und Container, Kreuzfahrer und Luxusliner, die ihn so interessant machen. Der Nord-Ostsee-Kanal als die meist befahrene künstliche Seeschifffahrtsstraße der Welt hat auf seinen fast 100 Kilometern von Brunsbüttel nach Kiel mehr erlebenswerte Attraktionen zu bieten denn je.

Spaziergänger, Walker, Jogger und Radfahrer lieben seine Kanalseitenwege, auf denen es sich vorzüglich Seite an Seite mit der internationalen Schifffahrt erholen lässt. Imposante Brückenbauten gewähren herrliche Ausblicke über die weite Kanalregion. Passagiere der zahlreichen Ausflugsschiffe genießen die Impressionen vom Wasser aus. Einen Geschmack davon gibt es kostenlos beim Übersetzen ans andere Ufer an 14 Fährstellen. Hier erfreuen sich auch die Petrijünger geeigneter Angelplätze und großen Fischreichtums.

Wer sich ins landschaftlich schöne Kanalhinterland begibt, wandelt auf erlebnisreichen Spuren von Technik, Kulturhistorie, Natur und Fischerei. Spezieller Tipp für Radfahrer: das Erlebnis auf der neuen NOK-Route.
Gemütliche Restaurants und Cafés mit Kanalblick laden zum Einkehren, Ausruhen und Stärken ein. Komfortable Hotels und Ferienquartiere in der Kanalregion bieten bezahlbare Möglichkeiten zum mehrtägigen Verweilen an. Und dann ist da noch die Vielzahl von Freizeitvergnügungen wie erlebnisreiche Besuche von Bauern- und Ponyhöfen, Heuherbergen, Schwimmbädern, Tier- und Naturparken.

Faszination Nord-Ostsee-Kanal

Er gilt immer noch als die meist befahrene künstliche Seeschifffahrtsstraße der Welt, auch wenn er schon über 100 Jahre alt ist. Der Nord-Ostsee-Kanal, der den Handels- und Sportschiffen den beschwerlichen Umweg über Skagen erspart, ist keineswegs in die Jahre gekommen. Im Gegenteil: Auf seinen fast 100 Kilometern hat er mehr Attraktionen zu bieten denn je.

Spaziergänger und Radwanderer, Jogger und Walker haben seine Kanalseitenwege längst für sich entdeckt. Petrijünger schwärmen übers ganze Jahr von seinem Fischreichtum. Technik-Begeisterte können nicht genug bekommen von Hochbrücken und Schleusen, Fähren und Tunnel. Kulturhistorisch-Interessierte tauchen ein in beschauliche Kanal-Gemeinden, stattliche Landsitze und eindrucksvolle Herrenhäuser.

Wer’s noch nicht aus der besonderen Perspektive vom Wasser aus erlebt hat, der begibt sich auf die Ausflugsschiffe, die Passagiere in Brunsbüttel, Rendsburg, Sehestedt oder Kiel an Bord nehmen.

Ach ja, das Schlemmen nicht vergessen, dazu laden gemütliche Restaurants und Cafés mit Kanalblick ein, und herrlich Schlummern lässt es sich in den komfortablen Hotels und Ferienquartieren in der Kanalregion. Der besondere Tipp für Kids: kuschelige Heuherbergen und paradiesische Bauern- und Ponyhöfe.

Und immer wieder diese Faszination, wenn riesige Containerschiffe, luxuriöse Kreuzfahrer und Fernweh weckende Traumschiffe diese faszinierende Wasserstraße passieren....

Lassen Sie sich mitreißen, kommen Sie mit auf Entdeckertörn und seien Sie fasziniert!

Mehr Infos: www.nok-sh.de

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch

Video