Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Schiffsbegrüßungsanlage

Internationale Seefahrergrüße

Sollte der Papst einmal durch den Nord-Ostsee-Kanal fahren - sie sind darauf vorbereitet. 220 Nationalhymnen, darunter auch die des Vatikans, stehen den Moderatoren der Schiffsbegrüßungsanlage, die sich direkt unter der Eisenbahnhochbrücke befindet, bereit, um täglich von ca. 10 Uhr an die Schiffe auf dem Kanal in Rendsburg willkommen zu heißen. Dazu wird jedes Schiff erklärt, woher es kommt und wohin es fährt, die große Deutschland-Flagge "gedippt" - ein internationaler Seefahrergruß - und die Hymne aus dem Herkunftsland gespielt. Viele Kapitäne grüßen mit dem Typhon zurück.

Das ist jedes Mal ein unvergessliches Spektakel, besonders wenn die großen, meist schneeweißen Traumschiffe passieren. In den Sommermonaten gibt es über 100 Passagen von Traumschiffen. Die Moderatoren haben natürlich auch das eine oder andere Seemannsgarn auf Lager.

Die Schiffsbegrüßer, denen durch die moderne Computertechnik kein Schiff entgeht,  geben unter der Telefonnummer 04331 - 57316 tagesaktuell gerne Auskunft über den Schiffsverkehr auf dem Kanal.

Infos: www.brueckenbote.de

https://de-de.facebook.com/schiffsbegruessungsanlage/

 

 

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch

Video