Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spendenangebote

Wie kann ich spenden?

Geldspenden

Spendenkonto des Deutschen Roten Kreuzes:
Sparkasse Mittelholstein
DE 86 2145 0000 0105 0080 98
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe


Spendenkonto der Stadt Rendsburg:
Sparkasse Mittelholstein
DE27 2145 0000 0000 0086 00
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe

WIR BEWEGEN.SH

WIR BEWEGEN SCHLESWIG-HOLSTEIN

Das Spenden-Prinzip – gemeinsam etwas bewegen

WIR BEWEGEN.SH ist die kostenlose Spendenplattform der Investitionsbank Schleswig-Holstein, kurz IB.SH. Sie hilft dabei, gemeinnützige Projekte in Schleswig-Holstein in die Tat umzusetzen.

Sachspenden

Bekleidung

Gebraucht werden Schuhe, Kleidung, Hygieneartikel, Handtücher, Wolldecken, Umstandsmode, Kleidung für Kleinkinder, Babyschale und Spielgeräte.

Spenden werden an folgenden Stellen entgegengenommen:

Rendsburg hilft!

Unsere Gruppe ist Info- und Anlaufpunkt für alle, die in der Region Rendsburg mit Spenden der verschiedensten Art helfen wollen. Darüber hinaus kann sich jeder Interessierte aktiv an der Planung und Umsetzung verschiedenster Aktionen, Aktivitäten und Angebote für Geflüchtete beteiligen.

"Rendsburg hilft!" ist überparteilich, unabhängig und offen für alle.

Es besteht Bedarf an:

Winterkleidung, Unterwäsche (neu), Hausrat, IT-Geräte / Laptops, Möbel, Fahrräder, Formularhilfe, Kinderbetreuung, Sportangebote, Transportfahrten, Transport zu Vereinsangeboten

Kontakt:

Rendsburg
www.rd-hilft.de/

01525-2981981

Ansprechperson: Jörg Löbe

W.I.R. für Rendsburg

Den Willen zu helfen – die Initiative zu ergreifen – das Richtige tun

Herr Uebelhör
Handy:     0160 / 3772163
Alte Kieler Landstraße 6, (neben der Esso Tankstelle)
24768 Rendsburg

Für Spender sind W.I.R. erreichbar:
Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9.00 - 16.30 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 18.15 - 20.00 Uhr

W.i.r nehmen Kleiderspenden an, sortieren diese und lagern sie ein.
Wir haben eine Kleiderkammer in der wir...

  • neu zugezogene Asylbewerber,
  • unbegleitete jugendliche Flüchtlinge,
  • Bedürftige aus Rendsburg (z.B. über die Diakonie) und den Randgemeinden einkleiden,
  • Frauenhäuser,
  • Kinderheime,
  • andere Hilfsorganisationen (z.B. Obdachlosenhilfe), z.T. auch Schulen u.v.m.

Aufgrund der katastrophalen Lage der Flüchtlinge in Griechenland haben wir bereits einige Hilfskonvois dorthin mit Sachspenden unterstützt. Wir möchten dies auch gerne weiterhin tun!

Wir nehmen gerne defekte Fahrräder und Kinderfahrzeuge an, die wir in unserer Fahrradwerkstatt reparieren bzw. durchchecken und gegen 20,00 € Pfand zur Verfügung stellen.

Aus Hygienegründen können wir nur waschbare Bettwaren annehmen. Desweiteren bitten wir darum keine Tischwäsche, Schnaps-, Wein- oder Biergläser zu spenden, da diese nicht benötigt werden.
Da bevorzugt kleine Größen benötigt werden, können wir aus Platzgründen zur Zeit leider keine Bekleidung in XXL Größen mehr annehmen.

Flüchtlingshilfe Region Rendsburg e.V.

Der Verein „Flüchtlingshilfe Region Rendsburg e.V.“ wurde im September 2015 in Rendsburg gegründet.

Hauptziel des Vereins ist die Unterstützung der Integrationsbemühungen, indem wir die Flüchtlinge ermutigen und darin unterstützen, möglichst schnell zu einem selbstständigen und selbstbestimmten Leben zu finden. Hierfür bieten wir Integrationshilfen verschiedenster Art an.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Vernetzung der in der Flüchtlingshilfe tätigen Ehren- und Hauptamtler.

Wir wollen den Flüchtlingen in der Region Rendsburg zeigen, dass sie willkommen sind! Um unser Angebot für die Flüchtlinge stetig verbessern und erweitern zu können, suchen wir interessierte und engagierte Mitbürger, die uns bei der ehrenamtlichen Arbeit unterstützen.

Es besteht Bedarf an:

Geldspenden, IT-Geräte / Laptops, Fahrräder, Wohnraum, Kinderbetreuung, Sportangebote, Lern- / Lesepate,
Deutschunterricht, Reparaturhilfe, Paten für Einzelpersonen
Arabisch
Farsi

Kontakt:

www.fluechtlingshilfe-region-rendsburg.de
0160 94469412
Ansprechperson: Franc Meyn

Kulturnetz Region Rendsburg

Moin,
wir möchten in Rendsburg und Umgebung leerstehende Räumlichkeiten (Gewerbe oder Hallen) für kulturelle Aktivitäten mit Alt-Rendsburgern und Neu-Rendsburgern nutzen.
Weiterhin wollen wir die kulturellen Aktivitäten der Geflüchteten unterstützen und ihnen Raum und Material zur Verfügung stellen.

Es besteht Bedarf an:

Spielzeug, Bücher, Schul- / Lernmaterial, Lern- / Lesepate, Paten für Einzelpersonen, Leere Räume Kreativangebote

Kontakt:

Ansprechperson: Alexander Luttmann
Raiffeisenstr. 4
24768 Rendsburg / Rendsburg
www.kulturnetz-rd.de/startseite.html

DRK-Ortsverein Rendsburg e.V.

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Spenden Sie gut erhaltene Kleidung in unserem Markt oder in unserem Kleidercontainer in der Bismarckstraße 17 (auf dem Hof).

Kaufen Sie bei uns ein! Sie helfen uns und schonen dabei noch ihren Geldbeutel.

Unsere Einnahmen tragen mit dazu bei, die soziale Arbeit des Roten Kreuzes in Rendsburg zu finanzieren. Viele Projekte und Aufgaben werden nicht mehr vollständig durch öffentliche Zuschüsse finanziert - die Einnahmen des RotKreuzMarktes tragen dazu bei, die Finanzierung sicher zu stellen.

Insbesondere unterstützen wir die Bereitschaft Rendsburg des DRK.

Bei weiteren Fragen sprechen Sie einfach unsere MitarbeiterInnen im RotKreuzMarkt an.

Wir freuen uns auf ihren Besuch in der Bismarckstraße 17.

http://drkrend3.drkcms.de/angebote/rotkreuzmarkt.html

Nach oben

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch

Video