Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Flüchtlingshilfe

Neue App von „Anerkennung in Deutschland“

Mit der neuen App von „Anerkennung in Deutschland“ können sich insbesondere Flüchtlinge über die Anerkennung ihrer ausländischen Berufsqualifikationen informieren. Neben Deutsch und Englisch werden auch die Sprachen Arabisch, Dari, Farsi, Tigrinya und Paschtu angeboten.
Verfügbar ist die neue App für Android, iOS und Windows-Phone.
Mehr Informationen darüber erhalten Sie auf folgender Internetseite: www.anerkennung-in-deutschland.de/app

Fortbildungsangebot für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Qualifizierung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Sie geben Deutschkurse, sortieren Kleidung, backen Kuchen für das internationale Café, begleiten Geflüchtete zu Ämtern, organisieren Sportangebote, initiieren einen Frauentreff, übernehmen eine Vormundschaft und vieles mehr: Zahlreiche Ehrenamtliche engagieren sich für die Geflüchteten in unserem Kreis.

Die Brücke RendsburgEckernförde e. V bietet ab sofort ein Qualifizierungsangebot an.

Vermittlerin: Antje.Wolff[at]bruecke.org für interessierte Ehrenamtliche.

Ein Wegbegleiter für die ersten Wochen in Deutschland:

Sie haben eine lange und beschwerliche Reise hinter sich.

Aber jetzt sind Sie in Deutschland angekommen. Ankommen bedeutet im Deutschen aber noch viel mehr: Teil der Gesellschaft werden, mitmachen. Dabei hilft Ihnen diese App.

 

Sportangebote

Die Sportangebote der Rendsburger Vereine finden Sie in der Rubrik „Sport“.

Wegweiser Flüchtlingshilfe

Wie kann ich spenden?

Geldspenden

Spendenkonto des Deutschen Roten Kreuzes:
Sparkasse Mittelholstein
DE 86 2145 0000 0105 0080 98
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe


Spendenkonto der Stadt Rendsburg:
Sparkasse Mittelholstein
DE27 2145 0000 0000 0086 00
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe

Weitere Spendenkonten können im Rathaus unter der Telefonnummer 206-251 erfragt werden.

Sachspenden

Bekleidung

Gebraucht werden Schuhe, Kleidung, Hygieneartikel, Handtücher, Wolldecken, Umstandsmode, Kleidung für Kleinkinder, Babyschale und Spielgeräte.

Spenden werden an folgenden Stellen entgegengenommen:

W.I.R. für Rendsburg
Den Willen zu helfen – die Initiative zu ergreifen – das Richtige tun

Herr Uebelhör Handy:     0160 / 3772163

Oktogon (ehem. Feldwebel-Schmidt-Kaserne)
Halle 44 – gmi Lagerhaus
Rendsburg, Schleswiger Chaussee 91

Die Annahmezeiten für Spenden:
Montag - Donnerstag           9 - 17 Uhr
Freitag                                  9 - 15 Uhr

RotKreuzMarkt Rendsburg (RKM)
Gut erhaltene Damen-, Herren- und Kinderkleidung Haushaltswäsche und- waren, Schuhe
Rendsburg, Bismarckstr. 17
Telefon:          0151 18629996 (Frau Rutinowski)

Öffnungszeiten:         
Di. – Do.         10.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie                                      
Fr.                  10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Hausrat und Möbel

Die RABS kann bis auf Weiteres keine Möbelspenden mehr annehmen, da die Lagerkapazitäten erschöpft sind.

RABS gGmbH (Möbel und Hausrat)
Mehrwert Rendsburg
Rendsburg, Kieler Str. 54 (gegenüber Kita Parksiedlung)
Telefon:          04331 1265-25 sowie 04331 3359220

Öffnungszeiten:          
Montag – Freitag von 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Ehrenamtliche persönliche Hilfe

Auf der Seite des Deutschen Roten Kreuzes kann man sich online registrieren: http://www.drk-sh.de/teamsh.html

Versicherung ehrenamtliche Helfer

Die Helfer, die sich über das DRK-Team Schleswig Holstein registriert haben, sind auch über das DRK versichert.

Die ehrenamtlichen Helfer von Rendsburg hilft! sind noch nicht versichert.

Fortbildung

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e. V. bietet eine kostenlose Fortbildung für Personen an, die in der Arbeit mit Flüchtlingen ehrenamtlich tätig sind. Informationen zu dieser Fortbildung inkl. Anmeldeformular finden Sie hier.

(Bitte beachten Sie, dass diese Liste aufgrund der aktuellen Situation nicht vollständig ist, sie wird fortlaufend weitergeführt.)

Service

Ideen und Anregungen
Guter Bürgerservice gehört zur Lebensqualität in einer Stadt. Die Kreisstadt Rendsburg will besser werden. Senden Sie uns also online Ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden! Nutzen Sie am besten unseren für Sie bereitgestellten Online-Kontakt - so geht es am schnellsten.

Gefördert durch

Video